Anfahrt   |  Kontakt   |  Impressum   |  Links
Der Verein Termine Training Presse Fotogalerie Fahrer Archiv Sponsoren Downloads Ausschreib.

LIZENZ 2017 - Erstantrag

LIZENZ 2017 - Erstantrag

 

Seit diesem Jahr hat der BDR ein neues Lizenzverfahren eingeführt:

 

1.) Erstantrag online ausfüllen und Passfoto uploaden

 

https://lizenzen.rad-net.de/bdr/ajax.aspx/LizenzantragAnonym 

 

2.) Pdf-Datei erzeugen und kompletten Antrag ausdrucken

 

3.) Antrag unterschreiben und inkl. "Ärztliche Bestätigung der Sporttauglichkeit" bis zum

     02.12.2016 bei  der Geschäftsstelle der Skizunft Kornwestheim, Aldinger Str. 137,

     70806 Kornwestheim, abgeben (bitte kein Passfoto mehr beifügen).

 

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne mit mir in Verbindung setzen.

 

Eure Karin

(gepavo@bmx-kornwestheim.de)                                                                    


 

 

 

Weihnachtsfeier mit Moolightbowling

 

 EINLADUNG ZUR WEIHNACHTSFEIER

 

 

Am 02.12.2016 um 17.00 h treffen wir uns im CBC gleich neben dem Dream Bowl Center in Fellbach

zur Weihnachtsfeier um anschließend gut gestärkt ab 20.00 h mit dem Moonlight Bowling für groß und klein zu starten.


Natürlich wird es wie jedes Jahr vom Nikolaus eine Überraschung geben. 

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend und viel Spaß beim Bowlen.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 23.11.2016!

gepavo@gmx-kornwerstheim.de

 

Euer Abteilungsleitungsteam

 

https://thumbs.dreamstime.com/t/bowlingkugelsankt-hut-auf-schwarzem-hintergrund-75767942.jpg    
 https://roederklausgermany.files.wordpress.com/2013/12/weihnachtsmann.gif?w=351&h=397&crop=1 

  WEIHNACHTS-

           BOWLING

 

      www.dreambowl.de

   

   CBC Fellbach

   Bühlstraße 138, 70736 Fellbach

 

 

 

Hallentraining in "London"

 

Gute Stimmung beim ersten Hallentraining im Sportspeicher Bad Cannstatt nach der Sommersaison 2016!

 

... der Countdown läuft.....

 

Hallentraining im Sportspeicher Bad Cannstatt

 Foto: Smail Mast ***** Die K´town BMX Racer**** 

 

Nur noch vier Montage  dürfen wir auf dieser Strecke trainieren! 

Dann ist es aus und wir müssen raus!

Wir BMXer werden unsere Halle vermissen!  


 

 

 

Trainerweiterbildung

 FASZIENTRAINING

 

Ein Wochenende zur Trainerweiterbildung genutzt!

 

Unsere B-Trainer Christian Pavokovic und Carsten Kober waren beim Lehrgang "Faszientraining für Radfahrer" in Albstadt. 

Referent für das Biker Faszientraining war Fabian Griechen (Mitte).

 

 FAZIENTRAINING Trainerweiterbildung und Christian und Carsten

 

 

 

Letztes Outdoor Training der Saison 2016

 

MOONLIGHT TRAINING AUF DER BMX-BAHN

 

Die Sonne geht früh unter und damit ist kein Vereinstraining am Dienstag und Donnerstag mehr möglich. Ab 07.November um 18.00h-20.00h starten wir mit dem Hallenbahntraining im OSP- Sportspeicher - Frachtstr. - in Stuttgart Bad Cannstatt. Nur noch wenige Male können wir die Halle nützen. Die Stadt Stuttgart benötigt diese Fläche für den Wohnbau. Damit haben wir leider keine Trainingsstätte in der Halle mit einer BMX-Strecke mehr.  Was wir sehr bedauern. Falls jemand ein leerstehende Halle weiß die evtl. für uns BMXer geeignet ist - bitte melden. 

 

Hallen- Fitnesstraining in der Jahnhalle

 

Freitag am 11.November startet dann auch unser Hallen Fitnesstraining für alle mit Tim Stindl in der Jahnhalle in Kornwestheim - immer freitags von 18.00h-19.30h

 



 Vereinstraining mit Kurt Reinold  
 Fotos: Yonus Karakaya  

 

 

 

BA-Wü-Cup Finale in Bühlertann

 

22 BMX-Piloten sammeln letzte Wertungspunkte

 

Den Sieg in der Baden-Württemberg Gesamtwertung konnte Lucas Mues U13 für sich   verbuchen,  Matthias Siebert wurde Fünfter und Moritz Hanle Achter.

Louis Mast U11 gelang der Sprung auf´s Podium mit einem guten dritten Platz. Die Mädchen in der U11 mit Julie Wolf Platz 2 und Isabella Siebert Platz 4.

 

 Moritz Hanle und Lion Hauska beim Fight*******************Lucas Mues im Race



 

  Norman Jancke, Moritz Hanle, Matthias Siebert, Lion Hauska******** Jann Deininger im Race

 

 Noch mehr Fotos in unserer Fotogalerie !!!!!

 

 BaWuCup Finale 2016

 

Das im Landkreis Schwäbisch Hall gelegene Bühlertann war Veranstalter des BMX-Finales der wichtigsten Baden Württembergischen Rennserie. Beim 9. und letzten Wertungslauf der Saisom reisten 180 Teilnehmer in den Nordosten Baden Württembergs.

 

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und der Renntag begann wie gewohnt mit dem Training auf der Bahn und anschließend mit dem Startgattertraining am brandneuen Startgatter

Bei den Lizenzfahrern in der Schülerklasse gwann Jann Deininger souverän alle Vorläufe. Im Finale rutschte er dann am Start weg und er lag schon aussichtslos am Ende des Feldes. Aber bereits nach der ersten Kurve startete er eine grandiose Aufholjagt und arbeitete sich immer dichter an den in Führung liegenden Toni Skrzypek heran. Auf der Ziellinie kam es dann zu einer denkbar knappen Entscheidung.  Die Zielrichter sahen Jann auf Position zwei  hinter Toni Skrzypek, damit in der Gesamtwertung, trotz weniger Rennen bei der 9-teiligen Rennserie auf Rang Sieben. 

In der U13 behauptete sich Luxas Mues im Spitzenfeld mit dem zweiten Rang nach dem Sieg in den Vorläufen und im Halbfinale, Moritz Hanle Rang 6 und Matthias Siebert wurde im B-Finlale Zweiter (8.).

Lion Hauska 12. und Norman Jancke wurde 23. 

Nach einer guten Rennsaison wurde Louis Mast U11 nach seinem letzten Punkterennen im Finale Fünfter in der Tageswertung auch noch mit einem Platz auf dem Podium Rang 3 in der Gesamtwertung und einem Pokal belohnt. 

Die U11 Mädchen schlugen sich gut, hier fuhr Julie Wolf den Tagessieg ein und Isabella Siebert wurde Fünfte.  Gleich zwei Fahrer der U9 fuhren mit Ben Wolf und Theo Heidebrecht bis ins Finale. Ben Wolf passierte die Ziellinie als Fünfter vor Theo Heidebrecht der Sechster wurde. Ville Walker siegte im B-Finale und punktete damit für die Gesamtwertung, so dass er in Baden Württemberg am Saisonende auf Rang 4 liegt. 

***Beginnesklasse***

Luca Böttcher dominierte erneut in seiner Altersklass U11 souverän. Mit dem Sieg im Finale und einer Führungsposition in der Anfänger Rangliste steht einem Aufstieg in die Lizenzklasse in der nächsten Saison nichts im Weg. Gleich sieben Starter sind in der Beginnersklasse U9 für das K´town Raceteam an den Start gegangen. Nino Riegraf fuhr mit seinem zweiten Platz das beste Resultat ein, vor Sinan Karakaya der Platz 3 auf dem Siegertreppchen belegte. Lukas Dudenhöfer musste sich mit dem guten aber undankbaren vierten Platz begnügen.Tibet Karakaya fuhr als sechster im Finale ins Ziel. Etienne Mast schied im Halbfinale zwar knapp aus wurde jedoch in der Gesamtwertung 2. als Jüngerer Jahrgang! Bei den Jüngsten in der Altersklasse U7 bewies Paul Holst mit seiner Finalteilnahme Platz 5 seine aufsteigende Form. Auch als Mädchen konnte Laia Garcia Rodrigues unter den Jungs behaupten. Laia erreichte Rang zehn nach ihrem Renndebüt in Kornwestheim und gerade mal 3 Trainingseinheiten eine tolle Leistung.

BMX-Rennluft wollte auch Peter Deininger, der sonst für die Triathleten der Skizunft an den Start geht schnuppern. Beim Beginnersrennen der Klasse 15+ trat er gegen die wesentlich jüngeren Konkurrenten an, das war eine Herausforderung für ihn und garnicht leicht aber er wollte einfach mal nachvollziehen wie es sich anfühlt über die Puckelpiste bei einem Rennen zu fahren.  Klasse Peter!

Text : kgepavo

Pics: Smail Mast

 

 

 

BA-WUE -CUP IN WELZHEIM

 

Heiße Rennen im Welzheimer Wald

 

Das K´town Raceteam war mit 19 BMX Piloten auf der brandneuen BMX-Strecke in Welzheim.

Hier ging esbei heißen Temperaturen ordentlich zur Sache, die Bahn machte richtig Spaß.

Erfolgreich wurden Vier Podiumsplätze in der Lizenzklasse eingefahren und ein Sieger in der Beginnersklasse. 

 

Jetzt freuen sich die K´town Fahrer auf ihr Heimrennen am 02.Oktober 2016 - Ride on!

 

Raceteam Kornwestheim

 

 

 

 

3-Nationen Cup in Zolder 2016

Acht Mal im Finale beim  3-Nationen Cup in Zolder


Zweimal Podium für Udo Wagner  - Rang Vier für Sandra Pavokovic und Alina Beck

Kay Stindl ist zurück - Rang 5 im Finale - Jonas Ballbach im Halbfinale!

 

Nach der Olympiade in Rio de Janero das erste internationale Rennen in Belgien. 

Bei der dritten und letzten Station der Rennserie des 3Nationen Cups mit 1400 Teilnehmern  in Zolder fuhren die Skizunft Piloten brilliante Ergebnisse ein.

 

Ganz besonders überraschten in der Profiklasse unsere Nationalteamfahrer. Nach seiner langen Verletzungspause zeigte Kay Stindl eine grandiose Leistung bei den Junioren der Männer. Er kämpfte sich in einem starken Teilnehmerfeld bis ins Finale durch und belegte einen guten fünften Rang. Sandra Pavokovic startete bei den Elite Frauen von der Achtmeter Startrampe, belegte Rang Vier und strich außer einem guten Preisgeld auch noch 35 Weltcuppunkte ein.

Das Halbfinale erreichte unser Juniorenfahrer Jonas Ballbach  und Elitefahrer Jakob Bernhart hatte kein Glück in den Qualiläufen. Jakob Bernhart  konzentiert sich jetzt auf die Worldcups in den USA.

 

 Sandra und Kay Stindl

 

Unser routinierter Seniorenfahrer Udo Wagner raste sensatonell auf´s Podium. Am Samstag konnte er mit dem zweiten Platz punkten und am Tag darauf mit dem dritten Platz.

 

Udo Wagner 3NationenCup Zolder
Alina Beck Zolder

 

Erfreulich unserer Nachwuchstalent Alina Beck, sie ließ sich  von der starken internationalen Konkurrenz nicht beeindrucken. Das Erreichen des Finales war eine super Leistung, mit Rang Vier an beiden Tagen war sie an beiden Tagen bei der Siegerehrung unter den Top Acht. 

 

Die Männer in der Klasse 17-29 war mit Dominik Szell vom Kornwestheimer Rennteam gut besetzt. Domenik wurde nach guten Vorläufen im Halbfinale Zweiter und an beiden Renntagen bei der Siegerehrung der  Finalteilnehmer  Fünfter. 

Der Landeskaderfahrer David Szell hatte es bei den  körperlich  groß gewachsenen Mitstreitern aus den Niederlanden und Belgien nicht leicht. Er kam über die Qualifikationsläufe bis ins Achtelfinale. 

Auch für Aron Beck war leider im Achtelfinale Endstation. Nur ganz knapp verpasste er das Weiterkommen ins Viertelfinale

Txt: kgepavo


 

 

Bawücup & Beginnercup

Wir freuen uns nun auf den Bawü- und Beginnercup am 2.10.2016 wenn es wieder heißt:

"Riders ready watch the gate"


auf dem BMX-Race-Track der Skizunft und BMX-Leistungsstützpunkt vom OSP Stuttgart.
Am Freizeitpark in Kornwestheim.

Alle rennsportbegeisterten Zuschauer sind herzlich dazu eingeladen.

! EINTRITT FREI !
Für durchgehend köstliche Bewirtung wird gesorgt

INFO


 

 

BaWü-Cup Weinstadt

 

Dreiundzwanzig K´town Racer in Weinstadt am Start

 

BaWue Weinstadt

 

 

 

Gute Stimmung herrschte bei tollem Wetter beim 7. Lauf zum Baden-Württemberg Cup und Beginners Cup in Weinstadt.  Die K´town-Racer waren mit 23 Startern das stärkste Team beim letzten Lauf zur Ba-Wü-Rennserie vor den Sommerferien. Die Strecke der Freebikers ist schon sehr speziell und fordert den Piloten alles an ab. Wer nicht gut aus dem Gate kommt hat es schwer in den engen Kurven eine Gelegenheit für ein Überholmanöver zu finden.

Jann Deininger fuhr in der Schülerklasse ein super Rennen, Jann errang einen Podestplatz., nur Guy Wermert aus Markgröningen war schneller. Theo Dietrich schaffte es bis ins B-Finale und belegte Rang 12, Liam Kunath Rang 14. Der U13 Landeskaderpilot  Lucas Mus bestätigte seine gute Form und festigte seine Top Eins Position in der Rangliste in Baden-Württemberg. Auch Matthias Siebert brillierte und war mit seinem dritten Platz auf dem Podium vor seinem Kontrahenten Paul Schindhelm und einem Pokal glücklich.

Marcus Kuttroff  siegte im B-Finale und belegte Rang 7. Moritz Hanle war 4. im B-Finale in der Tageswertung Rang 10 (Ba-Wü-Rangliste Rang 7) und Lion Hauska Rang 13. Der U11 Fahrer Louis Mast verpasste das A-Finale nur knapp, siegte jedoch im B-Finale und wurde in der Gesamtwertung Siebter. Bei den Mädels ging es ähnlich heiß her. Hier siegte Julie Wolf überzeugend und Isabella Siebert steigerte sich von Lauf zu Lauf nach ihrer Rennpause und wurde Dritte. In der Klasse U9 überzeugte Theo Heidebrecht mit Rang 6, sein Vereinskamerad Ville Walker Rang 7 und Ben Wolf Rang 9.

Unser erfolgreicher Cruiserfahrer Klaus Schreiber wollte es wissen und startete sowohl in der 20 Zoll Klasse 30 Plus, hier trat kräftig in dei Pedale, verpasste aber mit Rang 4 nur knapp einen Podestplatz. In der Cruiser Seniorenklasse IV fuhr er aufs Podium Platz 2.

Beginnersklasse: Hier überzeugte Ramon San Tiage Hornung ein weiteres Mal mit guten Ergebnissen und dem ersten Platz auf dem Podium. Auch Paul Dietrich fuhr bis auf´s Podium und freute sich über den dritten Platz.. Luca Böttcher schied im Halbfinale aus und belegtein der Tageswertung Rang 7. In der Klasse U9 freute sich Etienne Mast über eine Medaillie mit dem 3.Platz auf dem Siegertreppchen. Tibet Karakaya schied im Halbfinale aus und Nino Riegraf stürzte leider im Viertelfinale nachdem er die Vorläufe mit 1,1,1 ein super Rennen fuhr. Luca Dudenhöfer erging es ähnlich, mit dem Sturz im Viertelfinale kam das Aus.

Text: kgepavo

 

Jann Deininger Weinstadt 2016

Der Kornwestheimer Jann Deininger erreichte den - 2. Platz beim Ba-Wü-Cup in Weinstadt!

 

 Noch mehr schöne Fotos  von Smail Mast in unserer Facebook Fanseite! 

 Ethienne Mast

Etienne Mast - 3. Platz Bronzemedaille  Beginners Weinstadt

 

Julie Wolf

Lizenz  U 11  Julie Wolf - 1. Platz - Weinstadt Ba-Wü-Cup

 

 

Vereinsinternes Sommerfest 2016

 Einladung zum Sommerfest 2016

 

Endlich ist der Sommer da und die Ferien stehen vor der Tür. Das wollen wir gemeinsam feiern. 

Von 17.00- 19.00 findet unser Vereinstraining für alle statt und anschließend wollen wir grillen.

 

Jeder bringt sein Grillzeug, Getränke usw bitte selbst mit. Für unser gemeinsames Räuberbüffett freuen wir uns über Salate und andere leckere Dinge.  Der Vereinsgrill steht euch zur Verfügung. 

 

Wir freuen uns auf gute Stimmung und viel Spaß.

 

 

Sommerfest 2016

 

 

Ba-Wü-Cup im Bühlertal

 Heisse Rennen im Bühlertal 

 

15 BMX-Racer der Skizunft fighteten auf der Strecke im idyllischen Schwarzwald 

 

Ergebnisse: http://www.bmx-racing.de/ergebnisse/2016/baw%C3%BC-cup/

 

BaWue Cup Buehlertal 2016

 

Lucas Mues präsentierte sich im Bühlertal in bestechender Form

 

Das BMX-Rennteam der Skizunft ging in Bühlertal auf der Strecke mit Raffinessen mit 15 BMX-Piloten bei heissen Temperaturen an den Start.
Nachwuchshoffnung Lucas Mues zeigte in seiner Altersklasse U13 nach seinem guten Abschneiden bei der EM in Verona (Viertefinale) dass er in Baden-Würtemberg nicht nur die Rangliste anführt, sondern auch bei dem Rennen im Bühlertal kein Weg an ihm vorbei führt, er gewann bis auf einen Vorlauf , da ist er in einer engen Kurve weggerutscht und startete eine Aufholjagt und wurde trotzdem noch Zweiter. Im  Halbfinale und das Finale gewann er mit Abstand.
Auch Matthias Siebert zeigte ein starkes Rennen in der U13 wo er in den Vorläufen und im Halbfinale nicht zu schlagen war. Im Finale lief es nicht so optimal und er verpasste knapp mit Rang 4 einen Podestplatz. Siebert ist nun auf Rang 5 der Ba-Wü Rangliste. Auch Moritz Hanle kam mit der Streckenführung im Bühlertal gut zurecht, verpasste aber die Teilnahme im A-Finale mit dem 5. Platz im Halbfinale. Im B-Finale siegte er und befindet sich nun unter den „Top Ten“ in Baden- Württemberg. Lion Hauska musste nach den Vorläufen passen.  Ebenso wie Liam Kunath in der Schülerklasse. Normen Jancke (U13) stürzte im dritten Vorlauf, verletzte sich am Arm und konnte sein Rennen nicht fortsetzen - wir wünschen ihm gute Besserung. In der weiblichen U11 Klasse zeigt Julie Wolf, dass sie kämpften kann und belegte nach guten Rennen den Zweiten Platz.  In der U9 Klasse schied ihr Bruder Ben Wolf nach den Vorläufen aus. Theo Heidebrecht meldete sich nach einem Sturz im Training ab. In dieser Klasse zeigte Ville Walker sein Durchsetzungsvermögen, kam gut über die Vorläufe ins  Finale und wurde  Sechster. Cruiserfahrer der Senioren IV führt mit seinem zweiten Platz in der Tageswertung die Rangliste an.


Eine grandiose Leistung zeigte Ramon Hornung in der Beginnersklasse U11. Ramon San Tiago gewann alle Läufe und strebt nun den Aufstieg in die Lizenzklasse an.
Luca Böttger U11 mußte nach guten Vorläufen leider  passen.
Sehr gut unterwegs bis zum Finale war Sinan Karakaya in der Altersklasse U9. 2/2/2 und Halbfinale 2, mit diesen guten Platzierungen startete er zuversichtlich ins Finale, leider stürzte er hier und schied aus.
 

 

BaWue Cup Buehlertal 2016

 

 

                  Presseartikel aus der

            Kornwestheimer Zeitung

 

 

BMX European Campionships 2016 Verona

 Nach 25 Jahren Pause vom BMX-Fieber infiziert

 

 Udo Wagner

 Presseartikel vom 16./17. Juli 2016

 


 

  

IM HEISSEN VERONA UM GUTE PLAZIERUNGEN GEKÄMPFT

 

EM Verona 2016 - Udo Wagner erreichte das Finale  -

Alina Beck das Halbfinale - Lucas Mues Viertelfinale - GRATULATION !!!!

 

Die Kornwestheimer BMXer reisten zur  Europameisterschaft nach Verona , um sich mit dem internationalen Teilnehmerfeld  zu messen. 

Lucas Mues, Jakob Dannemann, Jann Deininger, David Szell, Alina Beck, Aron Beck, Jonas Ballbach und Jakob Bernhart waren am Start. Sandra Pavokovic musste sich krankheitsbedingt leider vom Wettkampf abmelden.

Jakob Bernhart Elite Men schied nach zweimal 4/4 nach einem Crash im dritten Qualifikationslauf  leider aus. Junior Men Jonas Ballbach kam eine Runde weiter ins Achtelfinale - als Sechter war auch für ihn hier  Endstation. Jann Deininger und Aron Beck blieben an der internationalen Konkurrenz dicht dran aber es reichte nicht zum Weiterkommen in die Finals. Auch Jakob Dannemann und David Szell zeigten, dass  sie  international gut dabei sind - der Sprung ins Achtelfinale ist beiden gelungen.

 


 

08. - 10. Juli 2016

 

 

 

 

 

 


 

UDO WAGNER  schaffte zum zweiten Mal hintereinander den Sprung ins Finale bei der Europameisterschaft  und durfte sich für die Spitzenleistung eine Trophähe mit nach Hause nehmen. 

Gratulation Udo!

 

 https://media-pics2.immowelt.org/E/B/C/1/25A1AB5015894B539D04C5CE853F1CBE.jpg

 Udo Wagner Achter Platz bei der Euro 2016

 

 

 

 

 

Süddeutsche BMX Meisterschaft 2016

Deutsche BMX Race  Meisterschaft Berlin 2016

 

 

http://www.bmx-kornwestheim.de/web_files/news/H%20Deutsche%20Meisterschaft%20in%20Berlin.jpg

Erster Wertungstag Race - Deutsche Meisterschaft Berlin 2016

 

Elitefahrer Jakob Bernhart ist  deutscher Vizemeister im Rennen, nur der Olympiateilnehmer Luis Brethauer war schneller. Doppelt Bronze gewinnt  Sandra Pavokovic im Rennen am ersten Wettkampftag beim Zeitfahren (Timetrail) 42,401. Erste wurde die Olympianike Nadja Pries.
Der Austragungsort der diesjährigen Deutschen BMX Meisterschaft war unsere Hauptstadt Berlin.  Auch Jonas Ballbach war gut im Rennen und im Einzelzeitfahren, er gewann gleich den Doppel- Deutschen Vize Meistertitel in der Klasse Junioren. Aron Beck hatte eine gute Serie in den Vorläufen und im Viertelfinale. Im Halbfinale verpasste er nur knapp das Weiterkommen ins A-Finale. Im B-Finale wurde er Erster (Platz 9).
Jann Deininger zeigte sich in einer super Form, hatte aber wie bei der LVM Pech. Nach starken Vorläufen gewann Deininger auch sein Viertelfinale und es sah alles nach einer Toplatzierung aus. Im Halbfinale wurde er in einen Sturz verwickelt und es reichte nur für das B-Finale. Auch das B-Finae hat er mit Abstand gewonnen. Sein Mitstreiter Jakob Dannemann hatte eine gute Serie in den Vorläufen und den Zwischenfinals. Dannemann wurde immer Zweiter, im Finale verpasste er nur knapp mit dem Vierten Platz eine Medaille.David Szell wurde in der Schülerklasse  im Finale Sechster.
Die Cruiser Senior Udo Wagner konnte sich über die Trophäe und  den Zweiten Platz mit Silber  freuen und und Alex Schorlau gewann Bronze in der gleichen Klasse. Cruiser Senior IV Klaus Schreiber belegte den Fünften Platz.
Am zweiten Wettkampftag fand das Einzelzeitfahren (Timetrail). Auch hier wurden Deutscher Meister Titel vergeben. Jonas Ballbach konnte mit einer guten Zeit 38,326 punkten. Ballbach wurde Vize-Deutscher Meister und Sandra Pavokovic gewann im Superfinale Bronze (42,402). Bei den Elite Männern wurde Jakob Bernhart mit einer guten Zeit 37,324 Fünfter.
In der Schülerklasse wurde es eng, hier gingen die Vereinskameraden Jann Daininger, Jakob Dannemann und David Szell  von der Skizunft an den Start.
Nur David Szell schaffte demn Sprung ins Superfinale. Eine Zeit von 42,834 reichte für den fünften Platz. Jann Deininger rutschte beim Start mit seinem Hinterrad auf der rutschigen Startrampe weg. Eine Topzeit war damit nicht mehr möglich (11.Platz) Jakob Dannemann wurde Siebter.

Die jüngeren Altersklassen freute sich Aline Beck über ihren unangefochtenen Sieg im Deutschland Cup. Bei den männlichen  U11 Kasse überzeugte Louis Mast mit einer guten Platzierung in der U11 Klasse (11. Platz). Lucas Mues zeigte eine überragende Leistung und zog mit Siegen auf der ganzen Linie sein Rennen durch. Mit dem zweiten Platz im Finalwe Vize Deutscher Meister. Bei dern Männern 40 Plus in der 20 Zoll Klasse fuhr Udo Wagner unter die Topten – 7. Platz. Alexander Schorlau wurde Achter.
Die Europameisterschaft stand nun für die Skizünftler auf dem Rennkalender.

 

Wettkampftag 2 Deutsche Meisterschaft Berlin Mellowpark 2016

Siegerehrung DM

Text & Foto : Karin Gepavo

 

 

BMX-Landesverbandsmeisterschaften 2016

BMX-Landesverbandsmeisterschaften 2016


Über 260 Fahrer starteten bei der BMX-Landesverbandsmeisterschaften 2016 von Baden und Württemberg in Bönnigheim. Davon 33 Kornwestheimer! Bei unseren Lizenzern fuhren 7 auf einen Podest Platz. Alina Beck, Lucas Mues, und Sandra Pavokovic fuhren souverän auf Platz 1.
Bei unseren Beginners gelang es Niklas Dettke auf den 2. Platz und Ramon Hornung präsentierte ein ALL WIN!
Unsere Cruiser Matadoren teilten sich das Podest mit Udo Wagner auf Platz 1 und Klaus Schreiber auf Platz 2.
In der Mannschaftswertung wurde Kornwestheim Vizemeister und mit dem 2. Team vierter.

Starkes Team und große Vorfreude auf die Deutsche Meisterschaft in Berlin!


Team Kornwestheim in Bönnigheim

Ein Klick auf das Bild und Ihr gelangt auf die Fotogalerie.

 

U9 Ben Wolf  
7. Platz 
 U11 Alina Beck  1. Platz      U11 m Louis Mast  Finale  4. Platz
U9 Theo Heidebrecht  8. Platz
 U11 Julie Wolf   2. Platz

U 13 Lucas Mues 
  1.  Platz
              Jugend Aron Beck  Finale     6. Platz
 
U 13 Moritz Hanle B-Finale 1.Platz    8.  Platz
              Junioren Jonas Ballbach      3. Platz
 
U 13 Matthias Siebert B-Finale  6.Platz12. Platz
              Elite w  Sandra Pavokobic    1. Platz
 
U 13 Lion Hauska C-Finale 4.Platz16. Platz
              Elite m  Jakob Bernhart         3. Platz     
 

 U 13 Marco Kuttroff  1/4 Finale                18. Platz

 U 13 Norman Jancke 1/4 Finale             21. Platz

 

Schüler David Szell  2. Platz                         TEAM 1    Kornwestheim                                
Schüler Jann Deininger
 4. Platz                         VIZE-Baden-Württembergischer Meister
Schüler Jakob Dannemann
 5. Platz                         TEAM 2    Vierter Platz

 Schüler  Liam Kunath            19.Platz                                              

    

    
  
Udo Wagner       Cruiser Klasse Senioren III
  
Klaus Schreiber Cruiser Klasse Senioren IV
    
    
    
    
    
    
 

 

LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFT 2016

BMX - LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFT 2016

 

Am Sonntag, dem 26. Juni 2016 veranstaltet der MSC Bönnigheim e.V. die BMX-Landesverbandsmeisterschaften 2016 von Baden und Württemberg.
Als Qualifikationsrennen für die BMX-DM in Berlin verspricht die LVM in Bönnigheim BMX-Sport auf höchstem Niveau.
In einer getrennten Wertung werden zudem die LVM von Rheinland-Pfalz und die Nachwuchswertung Beginners-Cup 2016 ausgetragen.

  


LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFT 2016

 

Zeitplan:
Einschreiben: 09.30 - 10.30 Uhr
Training: 10.30 - 12.15 Uhr
Rennbeginn: 12.30 Uhr

 

Veranstaltungsort:
BMX-Gelände des MSC Bönnigheim e.V.
Adresse: Meimsheimer Straße (hinter EDEKA)

Zuschauer sind herzlich willkommen!


Am Start sind:

Heidenbrecht  Theo    U9 m                      
Wolf      Ben                   U9 m


Wolf    Julie                   U11 w

Beck    Alina                  U11 w

Mast    Louis                 U11m

 

Hanle  Moritz                 U13 m
Kuttroff  Marco               U13 m
Lion Hauska                 U13 m

Siebert Matthias           U13 m

Mues Lucas                  U13 m

Jancke Norman           U13 m

 

 

Szell  David                   Schüler m

Dietrich Theo                Schüler m

Deininger  Jann           Schüler m

Kunath    Liam              Schüler m

Dannemann  Jakob    Schüler m  

Beck      Arion                Jugend 

Nuspl    Timo                Jugend 

 

Ballbach   Jonas           Junior men

 

Bernhart     Jakob          Elite men

Pavokovic   Sandra       Elite Women

Wagner    Udo              Cruiser 45+
Wagner    Udo              20 Zoll 40+

Schreiber Klaus           Cruiser Sen.IV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BMX European Cup Round 5 & 6 Weiterstadt

13 BMX-Piloten der Skizunft beim internationalen Event

 

BMX European Round 5 & 6 auf deutschem Boden 

 

Sandra Pavokovic (30) beim Fighten um eine gute Platzierung mit Drew Mechielsen aus Canada!

Sandra Pavokovic Eurolauf Weiterstadt 2016

Foto von Smail Mast

 

Beim Mega Event in Weiterstadt waren 900 Starter gelistet, darunter 80 Elite Fahrer.

Die spektakulären Rennen wurden von Freitagabend und Samstag bei besten Wetterverhältnissen bis zum Sonntag dann bei heftigen Regenfällen ausgetragen.

Die Jüngsten Fahrer in der Klasse "Boys 07" starteten am frühen Morgen am Samstag. Hier war Ben Wolf  und seine Schwester Julie Wolf in der Klasse "Girls 10" zum ersten Mal auf internationaler Bühne am Start. Sie waren gut dabei, sind aber leider nicht in die nächste Runde gekommen. 

Spitzenmäßig präsentierte sich Alina Beck und fuhr an beiden Tagen bis ins Finale 4. Platz und 5. Platz, sie durfte eine BMXer Trophäe mit nach Hause nehmen. Auch Udo Wagner glänzte an beiden Tagen in der Cruiserklasse 45 + mit Finalplätzen Sechster und Siebter. 

Bei den (Boys 11/12) kassierte  Lucas Mues 15 Punkte im für die Viertelfinalteilnahme und 17 Punkte für die Halbfinalteilnahme ein. Die Jungs bei den "Boys 13/14"  David Szell, Jakob Dannemann und Jann Deininger schlugen sich gut. Sie konnten alle drei die Eruocuppunkte für die 1/8 Finalteilnahme für sich verbuchen.Ebenso wie Dominik Szell in der 20 Zoll Klasse. 

 

Jonas Ballbach brillierte erneut in der Junior men Klasse und erreichte am Freitag Lauf 5 das Finale Rang 8 und am 2. Tag lief es nicht ganz so rund und es war Endstation im Viertelfinale. Erstes Jahr in der Eliteklasse - Sandra Pavokovic mußte passen und schaffte den Sprung trotz gutem Start leider nicht ins Finale. 

 

Danke Smail für die super Fotos! 

 

Jonas Ballbach beim Eurolauf in Weiterstadt

Foto von Smail Mast

Jonas Ballbach (119) Landeskader an der Spitze des Feldes!

  
 

 

 

 

BMX Sichtungsrennen in Berlin

 WRSV Landeskader in Berlin Mellowpark

 

Sechs BMXer vom Raceteam K´town waren am Start!

 

 

 

Am letzten Wochenende fand das BDR Sichtungsrennen im Mellowpark in Berlin Köpenick statt.

Dieses Rennen bot den Fahrern nochmals eine letzte Chance die Strecke vor der Deutschen BMX Meisterschaft am 02./und 03.Juli 2016 zu testen. 

Samstag fand das Time Trail  bei besten Wetterverhältnissen statt. 

 

*Jonas Ballbach Juniorklasse männlich   1. Platz

*Aron Beck Jugendklasse männlich   3. Platz

*Jann Deininger Schülerklasse männlich 5. Platz

*Jakob Dannemann Schülerklasse männlich 8. Platz

*Alina Beck U11 weiblich 2. Platz

Jann Deininger Sichtungsrennen Berlin  Mellowpark

 

Beim Rennen am Sonntag hatte Alina Beck die Nase vorne und siegte in der Mädchenklasse U11. Ihr Bruder Aron Beck wurde in der Klasse Jugend männlich (U17) Vierter ebenso wie Jann Deininger in der Schülerklasse (U15) und Alexander Schorlau, der in der Eliteklasse an den Start ging. Jakob Dannemann hatte Pech, er stürzte im Finale in der Kurve und fuhr deshalb als Achter über die Ziellinie. In der Juniorenklasse zeigte Jonas Ballbach ein super Rennen, er wurde Zweiter hinter Joachim Hecker (Skizunft Markgröningen).

 

 Deutsche BMX-Meisterschaft in Berlin Mellowpark am 01.-03.Juli 2016

 

 

 

 

 

Pumptrack "45.Kornwestheimer Tage"

 

MOBILER HOLZPUMPTRACK bei den Kornwestheimer Tagen

 

Öffnungszeiten:                                                          Wo:  Salamander Park  - Das "K" -  Marktplatz

Samstag ab 14.00 Uhr

Sonntag  ab 11.00  Uhr - 19.00 Uhr


Wann:Sa + So 04. u. 05.Juni 2016 im Salamander Park Kornwestheim

 

 

 

Wir BMXer  freuen uns über viele Besucher auf unserem Pumptrack und Interessierte BMX Fans an unserem Infostand. Es können auch Schnupperstunden mit Tim Stindl auf unserem Race Track gebucht werden. 

Kommt einfach vorbei und habt Spaß beim pushen und wheelen.  Bikes und Fahrradhelme können vor Ort ausgeliehen werden. Jeder der Radfahren kann, kann auch auf dem mobilen Bike Parkour fahren. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Beim Pumptrack ergibt sich die Vorwärtsbewegung nicht durch treten sondern durch Pump-Bewegungen "pushen", je besser man diese Bewegung beherrscht, desto schneller wird man. So ist das Fahren auf dem Parcour ungefährlich und für Profis interessant.und der Spaßfaktor garantiert.

 

HELFERTEAM BEIM PUMPTRACKAUFBAU

 

Auch dieses Jahr benötigen wir fleißige Helfer beim Pumptrackaufbau und bei der Betreuung 

wärend der "Kornwestheimer Tage". Bitte tragt euch in die Helferliste (Doodle) ein.

 

Danke an das fleißige Helferteam!!!

 

Kornwestheimer Tage

 

Steffen Wolf beim Pumptrackaufbau
Klaus Stindl am Mikrofon
 Tim Stindl auf dem Pumptrack

  Radfahren mit Spaßfaktor!

  

          Ride on!

 Kinder auf dem Pumptrack

Fotos: Smail Mast

Text: kgepavo

 

 

King of Prague

 King of Prag - UCI INTERNATIONAL RACE CLASS C1

 

 

 Kann nun doch nicht nach Kolumbien reisen: Kay Stindl. Foto: Smail Mast

 

Der Traum von der Teilnahme an der BMX-Weltmeisterschaft ist für Kay Stindl von der Skizunft Kornwestheim zerplatzt wie eine Seifenblase. Der 16-Jährige wollte vor dem Abflug nach Medellin (Kolumbien) noch schnell Weltcuppunkte aus der tschechischen Hauptstadt Prag mitnehmen. Das deutsche Nationalkader-Team war zu diesem Zweck gemeinsam zum UCI-C1-Weltranglistenrennen „King of Prague“ gereist. Bei Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt und Windböen stand Kay Stindl in Prag mit Zuversicht und voller Motivation am Startgatter und setzte sich gleich an die Spitze des Feldes. Doch bereits in der ersten Kurve des ersten Laufes sprang er zu weit und stürzte. Im Krankenhaus wurden dann die Befürchtungen bestätigt: Die Diagnose lautete Schlüsselbeinbruch. Der Junioren-Fahrer darf nun sechs Wochen lang keinen Sport mehr ausüben – und das Flugzeug nach Kolumbien startete ohne den Kornwestheimer, der sich so sehr auf die WM-Teilnahme gefreut hatte. Nun hofft Kay Stindl, der sich zuletzt in ausgezeichneter Form präsentiert hatte, darauf, bei der Europameisterschaft am 8. Juli in Verona wieder starten zu können.

Viel besser lief es in Prag für Jonas Ballbach, der ebenfalls die Skizunft in der Junioren-Klasse vertrat. Er fuhr an beiden Renntagen aufs Podium und erreichte beide Male den zweiten Platz, was ihm einige Weltcuppunkte einbrachte.

Sandra Pavokovic von der Skizunft Kornwestheim trat in denselben Rennen wie Regula Runge an. Die 18-Jährige kam in der separaten Frauen-Wertung an beiden Tagen auf den vierten Rang. Mit den vierten Plätzen in der Frauenwertung verbuchte Sandra Pavokovic 70 Weltcup-Punkte, nachdem sie zuletzt eine längere Wettkampfpause aufgrund ihrer Abiturprüfungen eingelegt hatte.

Presseartikel aus der Kornwestheimer Zeitung am 19.05.2016

(Artikel redaktionell gekürzt)

 

 

Drei BMXer der Skizunft zogen nach Prag

Sandra Pavokovic, Kay Stindl und Jonas Ballbach.

 

Unsere drei Champinshipsfahrer  Sandra Pavokovic, Kay Stindl und Jonas Ballbach machten sich auf die Reise nach Tschechien um die Chance zu nützen weitere Worldcuppunkte für die UCI Ranking List beim hochdotierten Race-Wettbewerb in Prag  zu sammeln.

Auch Kay Stindl, der aktuell  Nominierte für den WM-Kader 2016 nach Kolumbien ließ es sich nicht nehmen erstmalig beim Race-Event  King of  Prague teilzunehmen. 

Wir wünschen euch  viel Erfolg!

 

Results first day Prague:

 

Kay Stindl stürzte leider im ersten Vorlauf

und hat nach ärztlicher Untersuchung das Schlüsselbein gebrochen; 

was für ein Pechvogel und das vor dem Flug

zur WM nach Kolumien Medellin. 

Wir wünschen ihm gute und schnelle

Besserung. 

 

Junior Men  Jonas Ballbach

 was on Podium second place.

 

Sandra Pavokovic Elite Women

was on 4 th place.

.

Results second day Prague:

 

 Junior Men Jonas Ballbach

 was again on Podium second place- 

 **********Congratulation********

 

Elite Women Sandra Pavokovic

was again on 4th place.

 

 Podium 2. Platz beim King of Prag Jonas Ballbach

 

Invitation King of Prague

 

 

    UCI

   

   Race

 

   Class

 

    C1          

 

 

 

 

Süddeutsche BMX Meisterschaft 2016

Schöne Pfingstfeiertage wünschen wir unseren Mitgliedern und unseren Besuchern auf unserer Homepage!  ..... BMX K´town Abteilungsleitungsteam

   

Schöne Pfingstfeiertage euch allen! 

 

SÜDDEUTSCHE BMX MEISTERSCHAFT 2016

Die Sieger stehen nun fest!

 

Nach 2 Wertungsläufen am 14. und 15. Mai 2016 im bayerischen Erlangen stehen die Sieger der Süddeutschen BMX Meisterschaft 2016 fest:  Die Skizünftler Alina Beck, Udo Wagner und Lucas Mues freuen sich über ihren riesengroßen Meisterschaftspokal. 

Gratulation - wir sind stolz auf euch.

 


 

 Siegerehrung mit Lucas Mues

 

 Siegerehrung mit Alina Beck

 

 Siegerehrung mit Udo Wagner

text: kgepavo

 

 

 

BMX Bundesliga Lauf 3+4 Vechta

 Skizunft steht sechsmal auf dem Bundesliga-Podium

Presseartikel aus der Kornwestheiner Zeitung 19.Mai 2016

 

 

12 BMX-Racer in der Bundesrangliste unter den Top Ten

 

Bundelsiga macht Station in Vechta

 

Nach dem Bundesliga Lauf 3+4 in Vechta befinden sich zur Halbzeit der gesamten Rennserie 23 Fahrer des Race-Team Kornwestheim in der Bundesrangliste.
Davon 12 unter den Top Ten. Angeführt auf den ersten 3 von Udo Wagner und Lucas Mues auf Platz 1 und Klaus Schreiber sowie Jakob Dannemann auf Platz 3.
Unter den Top 5 tummeln sich unsere jüngsten mit Ville Walker, Julie Wolf, Alina Beck, und Louis Mast auf Platz 4. Die Renserie wird im September in Erlangen vortgesetzt und findet Ihren Abschluss in Ingersheim am 15.+16. Oktober.

 

Sechs Podiumsplätze für die das K´town Race-Team

Nach unserem ungemütlichen Saisonauftaktrennen in Kornwestheim zeigte sich das Wetter in Niedersachsen  von der freundlichen Seite.

Mit Elf BMX-Piloten reiste das Kornwestheimer BMX-Team zum dritten und vierten Wertungslauf ins  ca. 500 km entfernte Vechta.

Dabei konnten die Skizünftler sechs Podiumsplätze für sich verbuchen. In der Elite National punktete Jonas Ballbach mit dem 3. Platz auf dem Podium, am zweiten Wertungstag rutschte er nur knapp am Podium vorbei mit Rang Vier. Domenik Szell startete am ersten Tag in der Klasse Männer 17-29, schaffte den Sprung ins Finale und wurde Sechster. Am zweiten Tag wurden die Elite Männer mit den 17.29 Männer zusammen gelegt. Spannende Rennen waren garntiert. Domenik wurde erster im B-Finale. Ebenfalls gut schlug sich der aus Garmisch stammende Aron Beck als Aufsteiger in der Jugendklasse. AlsJüngerer in der Schülerklasse zeigte Jakob Dannemann eine reife Leistung und das zahlte sich aus. Große Freude bei Jakob als er auf dem Podium stand und eine Medaillie in Empfang nehmen durfte. Am Tag zuvor erreichte er im Finale Rang Sieben. Damit hat er sich auf der Bundesrangliste auf Position 3 geschoben. Ebenfalls in der Schülerklasse fuhr Jann Deininger auf das Siegertreppchen. Mit Platz Drei am ersten Wertungstag und einem Sieg im B-Finale war das Wochenende für ihn gut gelaufen.

Der dritte Schülerfahrer David Szell im Bunde, auch als Aufsteiger unterwegs wurde eimal Siebter im Finale und am Vortag siegte er im B-Finale. Lucas Mues in der Klasse U13 als Älterer unterwegs fuhr ein grandiosen Sieg im A-Finale und im B-Finale ein. Er sammelte kräftig Punkte für die Bundesrangliste und ist damit Ranglistenführer. Louis Mast, Aufsteiger in die U1 kämpfte bis zum Schluß, schöpfte aber seine Fähigkeiten nicht ganz aus. Er belegte Platz im B-Finale an beiden Tagen und belegt  damit in der Bundesrangliste Rang Vier. 

Alina Beck, die sich als U13 Fahrerin in die Klasse U11 männlich hochstufen ließ zeigte Dursetzungsvermögen, sie kam damit bis ins Finale und wurde Achte, am Tag zuvor war es ein Sieg im B-Finale.

Nach seinem Bundesligadebüt in Kornwestheim, wagte sich den nächsten Schritt, der siebenjährige Ville Walker ging entschlossen in der Klasse U9 an den Start. Ville schlug sich gut  und wurde einmal  Sechster und am Samstag Neunter. 

In bestechender Form befindet sch Udo Wagner Er fuhr an beiden Wertungstagen in der Cruiser Seniorenklasse III auf das Siegertreppchen - Rang 2. 

 

 

Alle Bilder auf unserer Fotogalerie.

Bundesliga Vechta

Bundesliga Vechta

 

 

Erfolge beim Eurolauf in Kampen (NL)

GRATULATION KAY STINDL ZUR NOMINIERUNG IN DAS WM-KADERTEAM***********************************************


 Presseartikel aus der Kornwestheimer Zeitung - 13.05.2016

 

 Bild: Smail Mast **** Danke!!!

 

Kay Stindl, ein Glanzlicht in der deutschen BMX Szene.

 

Kay Stindl in Kampen bei Eurocup

Bild: BMX Emotion

Rennbericht zum Eurolauf in Kampen (NL)  am 29. und 30.04.2016

Sechs BMX-Piloten für die Skizunft am Start. Zweiter Austragungsort der internationalen Europacup Rennserie war Kampen (NL) für die Läufe 3 und 4.

BMX Eurocup April 2016 KampenKay Stindl, Fahrer im German-National-Kader, sorgte bei dieser starken internationalen Konkurrenz in den  Niederlanden mit seinem fünften Platz im Finale in Runde 3 für ein deutsches Glanzlicht. Stindl gewann souverän die Vorläufe und das Achtelfinale. Im Halbfinale konnte er sich als Zweiter im Ziel behaupten. Am zweiten Veranstaltungstag wollte der Einzug ins Finale um Haaresbreite nicht gelingen. Der zweite Juniorfahrer von der Skizunft Jonas Ballbach den der Landeskader ins Rennen schickte musste nach den Qualifikations-Läufen passen.

In der Mädchenklasse brillierte die 10jährige Alina Beck und in der Cruiser-Seniorenklasse 45 Plus Udo Wagner. Beide erreichten einmal das Finale und durften mit dem siebten Rang und Alina Beck mit dem achten Rang eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen. Der aus Garmisch zur Skizunft gestossene Aron Beck zeigte eine reife Leistung und kam bis ins Viertelfinale. Der 12-jährige Jakob Dannemann hatte  mit dem Erreichen des Achtelfinales an beiden Tagen eine gute Leistung gezeigt. Auch Jann Deininger gab sein Bestes musste aber nach einer verletztungsbedingten Trainingspause nach den Qualifikationsläufen passen.

Die nächsten Läufe des UEC BMX European Cups finden auf deutschem Boden am 10. und 12. Juni im hessischen Weiterstadt statt.

text: kgepavo

 

 

 

Pumptrack in Bietigheim Jugendhaus 4D

 Just for fun - auf dem Pumptrack - am Himmelfahrtstag

 

Die Kornwestheimer BMXler tummelten sich auf dem brandneuen Pumtrack am Jugendhaus 4D in   Bietigheim Ellental. Unser Trainer Tim Stindl zeigte worauf es ankommt beim Beherrschen des  Pumtrack Parcours. Auf  900 Quadratmetern Fläche entstand in zwei Monaten eine 130 Meter lange Asphaltstreck die sich sehen lassen kann. Ein ideales Übungsgelände für Profis und Funbiker. Die BMXer genossen bei sonnigem Wetter einen Relaxtag mit der ganzen family.

 

 

 Die K´town family

 

 

 Trainer Tim Stindl

Text:  kgepavo 

Bild: Smail Mast

 

 

Baden-Württemberg-Cup und Beginners-Cup Markgröningen

 K´town stark vertreten beim 2.Lauf in Markgröningen

 

 22 Kornwestheimer/innen waren beim Baden-Württemberg-Cup und

 Beginners-Cup Markgröningen am Start. 12 BMXer davon im Finale und

 7 BMXer davon auf dem Podest! 3 mal Bronze, 2 mal Silber und 2 mal GOLD.

 Ein sauberer Schnitt und keine Verletzten. Wunderbares Wetter, straffer Zeitplan und

 eine vorbildliche Eltern-fan-treppe :-) Das war wieder eine tolle Leistung von allen!

Gruppenbild
 

 

  Text & Bild: Smail Mast

 

 

 

 

Weihnachtsfeier mit Moonlightbowling

EINLADUNG ZUR WEIHNACHTSFEIER

 

Am 02.12.2016 um 17.00 h treffen wir uns im CBC gleich neben dem Dream Bowl Center in Fellbach

zur Weihnachtsfeier um anschließend gut gestärkt ab 20.00 h mit dem Moonlight Bowling für groß und klein zu starten.


Natürlich wird es wie jedes Jahr vom Nikolaus eine Überraschung geben. 

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend und viel Spaß beim Bowlen.

 

Euer Abteilungsleitungsteam

 

 

 

 

http://www.lokfalkenberg.de/resources/lib_img/reports/report1911_weihnachtsmann-bowlingspiel-15821244.jpg.jpg

 

  WEIHNACHTSBOWLING

   www.dreambowl.de

   CBC Fellbach

       Bühlstraße 138, 70736 Fellbach

 

**********************************

Erfreulich die zahlreichen

Teilnehmer

bei unserer Weihnachsfeier

mit Moonlightbowling.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen euch allen ein 

frohes Fest

 

und viel Glück und Erfolg

 

   für das Jahr 2016

 

 

 

 

Euer Abteilungsleitungsteam

 

 

3-Nationen Cup in Ahnatal 2016

Nur Udo Wagner schafft es aufs Podest - 3. Platz

 

Bei den schwierigen Wetterverhältnissen wie Schnee, Hagel und kalter Wind, ein gutes Resultat für  Jonas Ballbach und Elitefahrer Jakob Bernhart im Halbfinale. Elitefahrerin Sandra Pavokovic wurde Siebte genauso wie Dominik Szell.

Nachdem Jakob Dannemann bereits in Zolder auf internationaler Bühne der Sprung ins Viertelfinale gelungen war bestätigte er seine gute Form  auch in Ahnatal  ebenso wie Lucas Mues.

 

 

Presseartikel aus der Kornwestheimer Zeitung vom 30.04.2016     

Text & Bild: kgepavo

 

 

BMX Bundesliga Lauf 1 + 2


SWR1

Landesschau aktuell Baden Württemberg - 16.04.2016

 

BMX-Elite gibt sich ein Stelldichein - die deutsche BMX-Elite macht Station in Kornwesheim

 

Rennankündigung - Kornwestheimer Zeitung - 16.04.2016

 

 

VORLÄUFIGER ZEITPLAN

 

Die BMX Bundesliga 2016 startet am 16./17. April 2016in Kornwestheim!

 
Die Skizunft Kornwestheim e.V. - Abteilung BMX - lädt alle Rennsportbegeisterten am Wochenende zum 16./17. April 2016 herzlichst ein.

Dieses international ausgeschriebene Ereignis wird als das Highlight der diesjährigen BMX-Saison bei den Athleten gehandelt. Auch gibt es Pokale für die Beginners auf dem Podest sowie Urkunden für die ersten Acht beim Beginners-Pokalrennen am 16. April 2016.
 
BMX Bundesliga Plakat 2016 Kornwestheim
 
Wir erwarten das Nationalteam Samstag und Sonntag in voller Besetzung, ebenso weitere BMX-Teams und Spitzensportler aus dem gesamten Bundesgebiet und internationalen  Umfeld. Die Besucher können ein spannendes Rennklima erwarten. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.
 

Der Eintritt ist kostenfrei!

FRÜHSTÜCKSANGEBOT!
Es besteht die Möglichkeit am Freitag an unserer Küchentheke Campingbrötchen zum Frühstück zu bestellen. Ausgabe der Brötchen Samstag und Sonntag ab 7:15 Uhr
Natürlich wird auch ein Frühstück für die Camper angeboten.
 
 
Adresse Camping:                                       http://www.renninger-gastronomie.de
Skizunft Kornwestheim                              Übernachtungsmöglichkeiten in Kornwestheim
Aldinger Straße 137                                     Gasthof Hase *** Stuttgarter Hof*****Domizil
Zufahrt Talstraße
 

 

BaWü-Cup Nussdorf

Erfolgreicher Race-Tag für die K'towner

 

Gruppenbild

Der Saisonbeginn in Nußdorf
war alles andere als die Gemütlichkeit auf dem Gruppenbild vermuten lässt. Udo Wagner und Klaus Schreiber fehlen leider auf dem Bild. Mit 23 Fahrer/innen von U9 Beginners bis hin zu Cruiser - Senioren IV war das BMX Race-Team Kornwestheim am Start! Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
1 Bezirksmeisterin, Julie Wolf die dazu auch noch Tagessiegerin in der Klasse U 11, weiblich wurde. 2 Bezirksmeister in der Klasse U11, männlich mit Louis Mast und David Szell in der Schüler Klasse.

Aber fangen wir vorne an. In der U9, Beginners durfte Etienne Mast auf das Podest um seine erste Bronzemedaille zu bekommen. Nino Riegraf hatte sein Renndebüt und fuhr direkt ins Finale auf Platz 4! Sinan und Tibet Karakaya kamen wie auch Lukas Dudenhöfer ins Halbfinale.
In der U11 fuhr Paul Dietrich gerade Wegs ins Finale und auf den 2. Platz!

Jetzt zu den Lizenzfahrern. Unser Ville Walker kämpfte sich im jüngeren Jahrgang U9 gleich mal ins Finale und dann auf den 4. Platz! Ben Wolf war leider aufgrund einer Verletzung nach den Vorläufen ausgeschieden. Unsere Mädels in der U11 Weiblich haben gleich mal 66,66% des Podest eingenommen. Julie Wolf auf Platz 1 und Isabella Siebert auf Platz 3! Louis Mast hat im jüngeren Jahrgang U11 das Finale erreicht und durfte seinen Pokal mit dem 3. Platz erhalten. Am meisten los war in der U13 mit 4 Fahrern. Lucas Mues hat alle Vorläufe sowie 4tel Finale und Halbfinale mit großem Abstand gewonnen, dann aber im Finale gleich nach dem Start vom Pedal abgerutscht. Vom 4ten Platz vor gekämpft auf Platz 2! Mathias Siebert schafft es ins B-Finale und Moritz Hanle und Lion Hauska ins C-Finale. Moritz Hanle hatte sichtlich viel Spaß mit seiner neuen Rennmaschine! Unser Lion Hauska hat sich nach seiner schweren Verletzung im Winter sehr tapfer geschlagen und klasse in die Rennsaison zurückgefunden! Bei den Schülern hat David Szell ein ALL WIN hingelegt und Jakob Dannemann nach Top Vorläufen, 2. Halbfinale das Finale auf Platz 4 abgeschlossen. Jann Deininger fuhr im B-Finale auf Platz 1 und Theo Dietrich schied leider nach den Vorläufen aus. Timo Nuspl hatte 2 gute Vorläufe, jedoch reichte der letzte Vorlauf nicht um weiterzukommen. Unser Herr Udo Wagner legte ebenfalls ein ALL WIN ein und Klaus Schreiber stand zum Schluss auf dem Podest-Platz 2.

Eine runde Sache, keine schweren Verletzungen und sehr viele glückliche Gesichter! Sehr gelungene Veranstaltung, tolle Bahn und super Wetter!

 

Text & Bild: Smail Mast

 

 

BMX-Trainingscamp | 29.3. - 1.4.2016

BMX TRAININGSCAMP IN KORNWESTHEIM
 
vom  29. März - 01. April 2016
 
 
 (Quelle: Kornwestheimer Zeitung - 31.03.2016)
 
Unser 4-tägiges Trainingscamp hat mit 3 Trainingsgruppen bei gutem Wetter begonnen.
Die Teilnehmer stehen motiviert am Start und freuen sich über eine gute Saisonvorbereitung!
 
 
 Foto: Smail Mast  Trainingsteilnehmer am Dienstag und Coach Thorsten Lindemeyer und Julian Steiner
 
 http://ostern-feiern.de/files/Bilder/Linien/Ostern-Linien%204.gif
 
 

**********************wünscht euch BMX Kornwestheim!!!**********************

   
 
 BMX-TRAININGSCAMP in K´town !!!
 
Es sind nur noch wenige Restplätze am Freitag frei!

Wir freuen uns euch zum Saisoneinstieg in diesem Jahr ein Trainingscamp anbieten zu können.
Ab 29.03. - 01.04.2016 wird zwischen 10:00 und 16:30 Uhr wird trainiert!
Zwischen 12:30 und 14:00 Uhr gibt es dann gemeinsames Mittagessen.

BMX Camp 2016

Beginners und Lizenzfahrer aller Altersklassen sind dazu eingeladen.
Teilnehmergebühren: 25,-- € inkl. Snacks in den Pausen und Mittagessen pro Tag und Person.
(die Trainingstage sind auch einzeln buchbar).


Wir freuen uns auf euch! Ride on!
 

 

BMX-Baden in Württemberg

 

Der BMX Sport für Einsteiger und Lizenzfahrer
...wird in dieser Broschüre erklärt in Wort und Bild.
Nutzt dieses Nachschlagewerk um eure Fragen zu beantworten oder neue Ideen zu bekommen.

  

BMX Sport in Baden-Württemberg

 

 

 

INDOORTRAINING OSP SPORTSPEICHER

INDOORTRAINING AM OSP SPORTSPEICHER 

 

Am 21.12. findet das letzte Mal  im alten Jahr 2015 vor Weihnachten das Training statt.

Im Neuen Jahr am 11.01.2016 starten wir mit dem Indoor BMX-Training wieder um 18.00 Uhr

 

Wir wünschen euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und

einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2016

 

Euer BMX-Abteilungsleitungsteam

 

 

 

 

 

 

BM X MES am 19.12.2015 am OSP Sportspeicher

in Bad Cannstatt Frachtstr. 40

 

In der Wintertrainingsstätte der BMX Racer aus Baden-Württemberg fand das Jahresabscchlußevent statt. Bei frühlingshaften Temperaturen konnte trotz Weihnachtsliedern nur wenig Weihnachtsstimmung aufkommen. Dafür wurde der wintertrainingszirkel von den BMX-Kids und den Besuchern mit Begeisterung angenommen und das reichlich gedeckte Buffett mit Glühwein und Smoothy war einladend.


Nach einem Grußwort und einer kurzen Einführung in die Entstehung des Sportspeichers mit Uwe Skrzypek dem Vorsitzenden der BMX Union und Leistungssportkoordinator des Württembergischen Radsportverbandes (WRSV) am Olympiastützpunkt Stuttgart  wurde der BMX Bundeskader vom OSP Stuttgart vorgestellt namentlich vorgestellt.

Allen voran als Vorbild der Olympiateilnehmer in London Maik Baier, Luis Blümlein, Jakob Bernhart, Phillip Schaub, Tobias Meyer, Sandra Pavokovic, Kay Stindl, Leoni Schuster konnte krankheitsbedingt nicht vor Ort sein. Anschließend wurde der WRSV-Nachwuchskader vorgestellt.

Hans Lutz, Präsident vom WRSV nahm die Ehrungen der Deutschen Meister 2015 vom Nachwuchskader Toni Skrzypek und Mara Schwinger vor.  Das Ladeskadertrikot mit  Meisterschaftsärmel in den Deutschen Nationalfarben wurde den Fahrer übergestreift.

Eine super Veranstaltung für den BMX-Sport bei frühlingshaften Temperaturen.  Die  Wintertrainingsstationen waren für die BMX-Nachwuchsfahrer eine sportliche Herausforderung und ein riesen Spaßfaktor.

 

 

 

Vorstellung des BMX Bundeskaders 2016 und BMX Landeskaders 2016 am OSP Stuttgart aus Kornwestheim.

von links nach rechts Aron Beck, Tim Stindl, Jonas Ballbach, Sandra Pavokovic -Coach Carsten Kober und Jakob Bernhart

 

 

 Mitglieder im BMX-Nachwuchskader:

 David Szell, Jakob Dannemann, Louis Mast, Lucas Mues, Jann Deininger

 

jan lucas louis

 

Presseankündigung am 18.12. KWZ 

 

 

 

BM X MAS Jahresabschlussevent

Gemeinsam zum Erhalt unserer Trainingsstätte
 
https://www.facebook.com/20531316728/posts/10154009990506729
 
Jahresabschlussevent für Sportler & Familien, Trainer & Betreuer, Unterstützer & Helfer und Gäste Sportspeicher in Cannstatt.

Am 19.12.2015 ab 11.00 Uhr - Come Together aller Trainingsgruppen - Tag der offenen Tür auf zwei Bahnen 12.00 Uhr - Begrüßung Vorstellung des BMX-Bundeskaders 2016 am OSP Stuttgart Vorstellung des BMX-Landeskaders 2016 Live Performance von YungTec (Musik live) Wintertrainingszirkel für alle aktiven Sportler (komplette Ausstattung mitbringen) Teile Flohmarkt – verkauft Eure Räder/Teile/Kleidung Speis&Trank jede Familie ergänze unser Buffet durch den eigenen Beitrag an ´Finger-Food´ So ergibt sich ein vielfältiges köstliches Angebot … im Sportspeicher in der Frachtstraße ist über die Jahre eine einzigar...tige Sportstätte entstanden. Gebaut aus viel Dreck und noch mehr Leidenschaft. Unser Motto -gemeinsam mehr erreichen- ist im Sportspeicher geboren und durch diese Überzeugung sind zwei indoor BMX-Trainingsbahnen entstanden. Einzigartig in Deutschland in ihrem Bestand, in ihrer Entstehung, ihrer Nutzung und Betrieb. Ein leuchtendes Beispiel für ehrenamtliches Engagement. Engagement für den Spitzensport am OSP, zur Nachwuchsförderung in den Landesverbänden, für den Breitensport in den Vereinen und in der Sozialarbeit in Schulen und Jugendhäusern. Der Sportspeicher ist die einzige indoor Wintertrainingsstätte für ca. 250 Radsportler,für 17 Vereine, dem BMX-Bundeskader, dem Baden-Württembergischen-BMX-Landeskader und dem Landeskader Mountainbike. Die Bedeutung des Sportspeichers ist von außen nicht erkennbar. Lasst uns ein gemeinsames Bild unserer großen, bunten, engagierten Gemeinschaft nach außen senden. Gemeinsam mehr erreichen – zum Erhalt unserer gemeinsamen Trainingsstätte.

BMXMAS

 

 

Coaching the Coaches

Coaching the Coaches

 

am Samstag. den 21.11.2015 von 9.30 -13.00 Uhr im OSP Stuttgart

 

 

Einladung  aller BMX – Trainer und Betreuer

zur Trainerschulung mit Simon Schirle

 

Zeit: 

Samstag   21.11.2015     

9. 30 Uhr  – 13 Uhr

 

Ort: 

Seminarraum am OSP

Mercedesstraße, Stuttgart

 

Inhalte: 

9.30 Uhr bis 13 Uhr 

Trainingstipps fürs BMX-Winter-Training

·       Möglichkeiten des Wintertrainings

·       Trainingsaufbau, was wird wann trainiert

·       Wie bereiten wir unsere Sportler auf eine gute Saison vor

Was können Fahrer selbstverantwortlich trainieren

Einfache Mittel- großer Effekt

·       Trainingsplan

·       Fahrradgröße, Kurbelübersetzungen

Welcher Sportler braucht welches Rad?

·       Was ist aus unserer Erfahrung als Trainer für die Entwicklung des BMX Sportes wichtig!  (Austausch)

 

 

 

Mittagspause (jeder versorgt sich selber)

 

 

14 Uhr 

Infoeinheit  „Ernährung“

(gemeinsam mit den Kaderathlethen)

 

 

 

Fitnesstraining in der Jahnhalle

 Fitnesstraining mit Tim Stindl

 

Am Freitag, den 13.11.2015 geht es in der top neuen Jahnhalle los!

 

Wann: 18.00 h - 19.30 h

Wo:     Kornwestheim, Jahnstr. 21 - gleich neben dem  Pumptrack,wo auch die 
             Kindersportschule ihre Heimat hat.

 

Es dürfen alle Abteilungsmitglieder teilnehmen! Tim freut sich über viele Teilnehmer!

 

**********Am 04.12. (Weihnachtsbowling) und am 11.12.2015 fällt das Hallentraining aus*.************

 

 

 

 

 

INFORMATIONEN ZUM THEMA „LIZENZ 2016“

 

 

Season out

 Vereinsfete am 25.10.2015 auf unserem Race Track.

 

Liebe Kornwestheimer BMX-Fahrer und Familien,

es war ein abwechslungsreiches und spannendes BMX Jahr 2015!
Gemeinsam mit EUCH wollen wir einen vereinsinternen Saisonabschluss auf unserem Race Track feiern.
Wann: am 25.10.2015 von ca. 11-16 Uhr

Was:   Freies Training für alle Fahrer,

            gemeinsames Grillen,

            Kaffee und Kuchen ***********BMX Flohmarkt********         


 

 

 

Wintertraining 2015/2016

 

Ab 02. November Wintertraining montags im OSP Sportspeicher "London" in  Bad Cannstatt mit Kurt Reinold.

und

ab Freitag 13.11.2015 Hallen-Fitnesstraining in der Jahnhalle

mit Tim Stindl.

 


Letzter offizieller Trainingstag auf unserer Bahn vor der Wintersaison wird   Donnerstag 22.10.2015 sein. 

 

 

Ab dem 02. November ist montags Training im OSP-Sportspeicher in Bad Cannstatt  von 18.00-20.00 Uhr mit Kurt Reinhold (C-Trainer).

Wir freuen uns über viele Teilnehmer denn die Halle wird von uns als Verein angemietet.

 

Weiterhin wird am Freitag, den 13.11.15 das Hallen-Fitnesstraining ab 18.15 h--19.45 in der Jahnhalle in der Jahnstr. ehem. ESG Gelände, jetzt Kindersportschule wie im letzten Jahr mit Tim Stindl in Kornwestheim stattfinden.


... Wintertraining ist sehr wichtig....!!!!

 

BMX-Hallentraining auf der Bahn im OSP Sportspeicher:

Wann:     18.00h-20.00h ...einfach vorbei kommen ohne Voranmeldung.

Wo:       Frachtstr. Bad Cannstatt

Gebühr:

für Mitglieder der Skizunft Kornwestheim kostet ein Training 4,- € und für

Nichtmitglieder 7,--€ wie bereits in der letzten Wintersaison 2014/2015.

 

Wir freuen uns auch über Teilnehmer aus anderen Vereinen. 

Ride on!

 

 

Bundesligalauf 7 + 8 in Nußdorf

 

ERFOLGREICH IN DER BMX BUNDESLIGASAISON 2015

 

Über die gesamte Bundesliga Saison waren 17 Fahrer des Raceteam Kornwestheim am Start.

Von U9 bis Cruiser Senioren IV war alles vertreten. In der Bundesrangliste sind 13 davon unter den Top 10. Udo Wagner, Klaus Schreiber und Sandra Pavokovic sind die herausragenden Fahrer jeweils auf Platz 1.

Dominik Szell
erfolgreich auf Platz 2. Kay Stindl
als Jugendfahrer (U17) in der ELITE NATIONAL Gruppe und Alexander Schorlau haben den 3. Platz erreicht! All diesen Podestjägern einen Herzlichen Glückwunsch!

Treu nach dem Motto "Vier gewinnt" haben sich Charlotte Schaper, Louis Mast, Jakob Dannemann und nochmals Alexander Schorlau (Männer 40+) den 4. Platz in der Rangliste gesichert. Lucas Mues rundet die Top Five mit dem 5. Platz ab!

Für echte Überaschungen sorgten im Final Lauf 8 der Bundesliga in Nußdorf unsere "Lotti". Tagessieg auf Platz 1. Auch unser jüngster Louis hat mit dem 2. Platz, genau wie Paul Schaper in der Tageswertung uns allen aus den Socken geholfen.

Bei all den Erfolgen wollen wir aber unsere mutigsten nicht vergessen! Unsere Beginner Ben und Julie Wolf, Ville Walker, Theo Heidebrecht und Sinan Karakaya haben ebenfalls Bundesliga Luft geschnuppert!


 

 

 

BaWü-Cup Finale Ingersheim

Ein Saisonfinale...

...mit traumhafter Kulisse und 20 Fahrern des Race Team Kornwestheim! 9 Podestplätze. 5 mal auf dem 1. Platz durch Theo Dietrich, Alex Schorlau (Cruiser und 20"), Udo Wagner und Kay Stindl. Ville Walker und Louis Mast holten den 2. Platz. Roman Hauska und Jakob Dannemann den 3. Platz.

In der Gesamtsiegerehrung gab es noch mal 4. erste Plätze für Udo Wagner, Charlotte und Paul Schaper. Alexander Schorlau und Isabelle Siebert räumten den 2. Platz ab und Louis Mast hat wie Richard Schaper die Bawü-Saison auf Platz 3 beendet.

Das Highlight für unser Team am heutigen Tag war die Ehrung des Gesamtpunktesiegers. Dieser Pokal ging an Paul Schaper mit 248 Punkten!!! Gratulation lieber Paul, auch wenn unsere liebe Familie Schaper garnicht dabei sein konnte.

Auch an unsere Neuen und Debüt Rennfahrer ein großes Kompliment zu euren heutigen Leistungen! Die Bahn hat euch einiges abverlangt. Es war eine tolle Saison!! Wir freuen uns schon auf die kommende mit all den bekannten und interessanten Bahnen, Menschen und Vereinen!

Race Team Kornwestheim
ein Klick auf das Bild und Ihre gelangt zur Bildergalerie.

 

 

Bundesligalauf 5 & 6 in Erlangen

BUNDESLIGALÄUFE 5 & 6

 

9 Kornwestheimer BMXer in Erlangen

Zusammen mit dem Bundestrainer Simon Schirle und WRSV-Trainer Carsten Kober waren unsere Fahrer wieder mit dem gesamten Landeskader vor Ort. Am 26. + 27. September ging es wieder um Bundesranglistenpunkte und mögliche Podestplätze. Sandra Pavokovic und Udo Wagner holten sich an beiden Renntagen den 1. Platz! Klaus Schreiber den 2. und 3. Platz. Jakob Bernhart Dritter Eliteklasse national.

 

Team Kornwestheim


 

 

BaWü-Cup Bönnigheim

50% des Teams auf dem Podest!

Bei herzhaftem Aprilwetter waren wir mit 14 Starter/innen in Bönnigheim. Top Zeitplan und spannende Rennen! Mit 2 Podestplätzen - davon 5 mal auf dem 1. Platz mit Ville Walker, Isabella Siebert, Louis Mast, Paul und Richard Schaper !!!! Auf den 2. Plätzen waren Udo Wagner und Klaus Schreiber! Hammer Ergebnis!! Und wieder super Stimmung im Fahrerlager. Bei unseren Beginnern hatte Niklas Dettke sein Debüt. Unter den ganzen Jungs in der U9 hat sich unsere Julie Wolf ins Halbfinale auf Platz 4 gekämpft! Luca Böttger kam in der U11 ebenfalls ins Halbfinale. In der U13 waren unsere 3 Kornwestheimer Liam, Moritz und Norman gemeinsam unterwegs. Moritz setzte sich durch und schaffte es in Finale!


Race Team Kornwestheim
klickt auf das Bild um die Bildergalerie zu öffnen!
 

 

BMX - TRAINING


 

         Riders ready.. watch the gate! 

 

           Ab Mittwoch 23.09. findet erstmals das

            Leistungstraining auf der Bahn für alle 

            mit

           

           Gido Hinz statt.

            

            Dienstag  17.00 -19.00 h    Kurt Reinold/Tim Stindl

   Neu   Mittwoch 17.00 - 19.00 h    Gido Hinz (ab 23.09.)

            Donnerstag 17.00 -19.00 h Kurt Reinold

                                                       /Tim Stindl

       

 

 

BMX Day - Tag der offenen Tür

 Erstmalig veranstalten die BMXer einen BMX Day

 

Bike Station

 

Unser Tag der offenen Tür am 19. September war ein voller Erfolg. Nicht nur das Wetter war auf unserer Seite, obwohl es am Morgen noch nicht danach aussah, sondern auch unser BMX-Gelände war den ganzen Tag über von BMX-Sport interessierten Besuchern und Schnuppersportlern gut befüllt. BMX-Sport erleben war unser Motto und das war dank vieler BMX-Sportler aus den eigenen Reihen geboten. Udo Wagner, Deutscher Meister (Cruiser Senioren) und 5. bei der Europameisterschaft 2015, die Trainer Tim Stindl und Carsten Kober informierten und führten die ambitionierten Einsteiger in den BMX-Sport ein.

Wir haben uns sehr gefreut, dass auch Vertreter der Stadt unserer Einladung gefolgt sind.

Stadtverbandsvorsitzender für Sport und Kultur, auch der ehrenamtliche Vertreter von Frau OB Ursula Keck Robert Müller haben sich für unsere Aktion  begeistert.

Für die Verpflegung der Besucher stand das Bewirtungsteam der BMX-Abteilung mit Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Maultaschengerichten und Erfrischungsgetränken zur Verfügung.

 

 Pressebild KWZ

 Vertreter der Stadt Kornwestheim:

 Robert Müller ehrenamtl.Stellvertreter von OB Ursula Keck *1,Stadtverbandsvorsitzender f.Sport Marcus Gessel 

BMX Day

BMX Day

 

 

BMX DAY

BMX Day - Tag er offenen Tür

 

Am 19. September laden wir zum Tag der offenen Tür ein.
Neben verschiedenen Informationspunkten gibt es auch die Möglichkeit diese Olympische Sportart hautnah zu erleben. Natürlich sind auch alle Mitglieder herzlich eingeladen unseren Sport für alle Gäste erlebbar zu machen! Bringt eure Räder und Raceoutfits mit und nutzt den Tag auch andere zu begeistern!

Wir freuen uns auf alle die kommen!

BMX DAY

 

 

Süddeutsche BMX Meisterschaft

BMX SÜDDEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2015

 

Nachdem der erste Wertungslauf am 29 März 2015 in Kornwestheim stattfand,

fällt das Startgatter zur finalen Endwertung am 13. September im bayrischen Weilheim.

Ride on! Wir freuen uns darauf.

Auch die Anfänger sind zu diesem Renntermin eingeladen.

 

Einschreiben Anfänger ab 9.00 - 10.00 Uhr

Einschreiben Lizenzfahrer ab 9.30 - 10.30 Uhr

Rennbeginn 12.00 Uhr

 

  
    


 

        

    Ausschreibung
 

>Elitefahrer Jakob Bernhart aus Weilheim<
 
Ein spitzen Film über unser Saisonauftagtrennen 2015 und gleichzeitig dem ersten Wertungslauf zur Süddeutschen Meisterschaft  in Kornwestheim
mit selbstloser und Hammer Unterstützung von Roman Hauska !  V I E L E N   D A N K.

 

 

3-Nations Cup Peer/ Belgien

Heisse Rennen auf internationalem Niveau

 

Auf der letzten Station der Rennserie trafen sich die BMX-Piloten in Belgien (Limburg).

Sieben motivierte Fahrer aus Kornwestheim machten sich auf den Weg ins 460 km entfernte Peer und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

 Die Championshipsklassen hatten wie üblich in dieser Rennserie nur einen Wertungslauf am Sonntag zu bestreiten. Sandra Pavokovic Junior Women  zeigte nach einer kurzen Urlaubspause nach der Weltmeisterschaft eine gute Leistung. Nach 3 Vorläufen konnte sie erneut einen Podiumsplatz mit Rang 3  und 15 Weltcuppunkte für die UCI Nationen-Ranking-Liste einfahren.

Kay Stindl zeigte bei den Boys 16  erneut eine starke Leistung, er dominierte in den Vorläufen, Zwischenfinals Achtel-, Viertel- und Halbfinale. Im Finale verfehlte er dann nur knapp das Podium. Mit Rang Vier an beiden Wertungstagen am Ende ein gutes Resultat an diesem Rennwochenende. Jonas  Ballbach ging es ähnlich, er zeigte einen überlegenen Fahrstil in den Vorläufen, stürzte aber am Samstag in aussichtsreicher Position und schied damit im Viertelfinale aus. Am Tag darauf kam er als erster souverän über die Vorläufe und Zwischenfinals. Doch im Halbfinale kam jedoch das Aus. Ballbach schied als Fünfter knapp aus.

Der erfolgreiche Weltmeisterschaftsteilnehmer David Szell bestätigte seine gute Form, Szell schaffte es an beiden Wertungstagen bis ins Finale der Altersklasse „Boys 13“. Am Samstag wurde er Fünfter im Finale und am Sonntag schrammte er nur knapp am Podium als Vierter vorbei.

Auch sein Bruder Dominik lieferte eine gute Leistung mit seinem Cruiserrad ab. Am Samstag stand er als drittplatzierter auf dem Podium. Cruiserfahrer Udo Wagner, noch verletzungsbedingt gehandicapt, erreicht Rang 5 und Alexander Schorlau Rang 4.

(Text gep)

 


 Presseartikel Kornwestheimer Zeitung (04.09.2015)

 

Sandra Pavokovic

 

 

 Kay Stindl (159)

 

Jonas Ballbach (103)

 David Szell 5. Platz (Sa) 4. Platz (So)



Dominik Szell  3. Platz  Udo Wagner 5. Platz
 

 

BMX World Championships 2015

Acht BMXer von der Skizunft starten bei der WM in Zolder/Belgien

 

David Szell schaffte den Spung ins Finale bei den Cruiser Boys 12 and under.

Schade, er stürzte an vierter Stelle nach der ersten Kurve auf dem 365 m langen Raceparcour

und wurde deshalb  leider n u r Achter.  Wir sind stolz auf David und gratulieren ihm für seine grandiose Leistung. Nur Drei BMX-Piloten aus Deutschland schafften es auf unter die Top Acht.

Am Vortag schied unser Doppelststarter beim Race nach einem Sturz mit dem 20 Zoll bike

bereits in den Vorläufen aus.

 

Kay Stindl belegte nach den Quali-Läufen die Plätze 3/2/4. Im 16-telfinale lag er nach dem Start auf Rang 2, wurde aber nach einem Fahrfehler überholt und schied als Fünfter nach Photofinisch knapp aus. Auch Jonas Ballbach hatte Pech, nach den Plätzen 1/2/1 in den Qualiläufen einen guten Start 

hatte, schied er leider im 16-telfinae als Fünfter aus. 

 Auch Lucas Mues bei den Boys 11, Jakob Dannemann bei den Boys 13 und Jann Deininger Boys 14 hatten starke Vorlaufgruppen erwischt und schieden aus. Udo Wagner trat nach seinem heftigen

Sturz im ersten Vorlauf mit seinem 20 Zoll Rad nicht mehr an. Trotz Schmerzen ging er am Renntag der Cruiser an den Start und schlug sich bis ins Viertelfinale durch, hier schied der Finalteilnehmer

bei der Europameisterschaft  in Erp als Fünfter unglücklich aus.


 

Fot: gep

 

Strahlend happy war David Szell mit seinem 8. Platz im Finale!  

 

 

UCI European Round 3 & 4 Kampen

 

EUROLAUF IN K

 

 

 

Besucherstatistik

Du bist seit dem 01. Juni 2010
der 272984 Besucher.
Zur zeit ist 1 Besucher online.
 

 

St. Etienne

 Indoor Race

St. Etienne 

 

 Indoor St. EtienneMeldungen sind vom

        08.-25.11.2016

möglich

 

www.sportlists.eu

         

 

 

Regio TV

 

 

Regio-TV auf unserem Race-track in K'town

Sandra Pavokovic - Kay Stindl

 

 

Like us

Willkommen beim BMX-Sport!
Skizunft Kornwestheim
Abteilung BMX

E-Mail:gepavo@bmx-kornwestheim.de

 

"Like us"
Werden sie Fan auf Facebook # Schenken sie uns ihr "Like"
 

 

                   
 

 

Weihnachtsfeier

Einladung zur BMX-Weihnachtsfeier mit Moonlight-Bowling

und Nikolaustüte für die Kids

Freitag, 02.12.2016

17.00h -22.00 h

 

http://www.all4family.at/xedaq/src/uploads/images/contentsgr/8418.jpg

 

 

Schnuppertraining

 

Für alle Interessierten am BMX Sport gibt es die Möglichkeit ein Schnuppertraining  zu buchen.

Gegen eine Gebühr von

5,-- €  ist es möglich ein   BMX-Rad vor Ort auszuleihen.

 

Ansprechpartner: Tim Stindl

 

Tim Stindl

 

Erreichbar per Mail:

  t.stindl@bmx-kornwestheim.de

 

 

 

RegioTV

BMX Bundesliga 2014
in Kornwestheim zu sehen auf RegioTV


 

 

30 Jahre BMX

 30 Jahre BMX in Kornwestheim

 

 

 

RegioTV

Deutsche Meisterschaft 2012

 "BMX goes Kornwestheim"

Eine kleine Auswahl von "Local Heroes" aus Kornwestheim starten mit großen Ambitionen in die Titelkämpfe

der Deutschen Meisterschaften 2012.

 

 

 

Copyright by BMX Kornwestheim 2010 - Mit freundlicher Unterstützung von:
PZ-Metallbau, "Kober", SATA, RTK, Werbegrafik Puckl, SWLB, Walther Bedachung GmbH, Schreinerei Blank